Archiv Veranstaltungen 2003

     
 

RCT-Crosslauf

   

Informationen zu dieser jährlichen Veranstaltung finden Sie auf der folgenden Seite:

 

   

per Mausklick zur Hauptseite

   

 

 

 

Heringsachter 2003 (01.11.03)

   

Am 1. November fand der traditionelle "Heringsachter" des RCT statt. Achter in gelosten Mannschaften traten dabei zur Langstrecke auf dem Tegeler See an. Hinterher gab es wie jedes Jahr das gemeinsame Heringessen.
Es waren insgesamt drei Frauenachter und vier Männerachter am Start.

Siegreich bei den Frauen waren in 15:10,9 Minuten:
Beate Staffelt (RaW)
Gudrun Massmann (Bremen)
Corinna Blankmeister (PRCG)
Bettina Blankmeister (PRCG)
Karin Wutschke (Empor)
Bettina Putscher (FRCW)
Karola Kleinschmidt (RaW)
Kerstin Knickrehm (Empor)

Stm. Jörk Schüssler (Kiel)

Bei den Männern haben in 13:28,5 Minuten gewonnen:
Andreas Nowka (SRCF)
Stefan Kahe (RG Grünau)
Ilka Schröder (RCT)
Tobias Wischer (RG Wiking)
Dirk Prager (BRC)
Menuel Hasenberg (RaW)
Holger Niepmann (RCT)
Ulrich Adamheit (RCT)

Stm.: Jörk Schüssler (Kiel)

   

 

per Mausklick zur Bildergalerie
   

 

 

 

Berlin-Marathon 2003 (27./28.11.03)

   

 

Ruderer-Schenke des RCT bei Kilometer 5: Bildergalerie

 

Liebe Ruderfreunde,

ich bedanke mich im Namen des Vorstandes bei allen fleißigen Helfern, die die rund 35.000 Läufer an der Ruderer-Schenke mit Wasser versorgt haben.

 

Der Marathon hatte Berlin an diesem Wochende fest im Griff, dabei wurde auch wieder Geschichte geschrieben. Es wurde ein neuer Weltrekord bei den Männern aufgestellt. Bereits am Samstag gab es einen neuen Teilnehmerweltrekord bei den Skatern mit über 9.600 Startern.

 

Nachfolgend die Ergebnisse der Teilnehmer des RCT, soweit bekannt. Die Ergebnisse werden nach folgenden Schema aufgezählt: Name; Zeit; Platzierung (Frauen/Männer)

 

Inliner:
Ellen Polle; 2:01:49; 1.765
Martin Hildebrandt; 1:23:13; 652
Ronald Alex; 1:29:32; 1.307
Thorsten Jüterbock; 1:31:12; 1.611
Holger Niepmann; 1:35:16; 2.168
Florian Poser; 1:44:39; 3.349
Marcus Hardt; 1:44:40; (Platzierung nicht in der Ergebnisliste)
Thomas Haun; 1:45:14; 3.364

Läufer:
(Anmerkung: Bei den Frauen gibt es ein Missverhältnis von Zeit und Platzierung)
Ute Pirscher; 4:09:59; 2.026
Petra Alex; 4:14:25; 1.916
Udo Zeishold; 3:19:47; 3.662
Andreas Pirscher; 3:40:40, 8.289

 

Thorsten Jüterbock

   

 

 

 

Gummistiefel statt Laufschuhe: Der Marathon als Wasserspiel

   

"Einige clevere kamen gleich in Gummistiefeln zum Einsatz an den Kilometer 5 der Marathonstrecke. Alle anderen Helfer riskierten nasse Füße, denn das, was am ersten Erfrischungspunkt für die Läufer mit tausenden aufgereihten Wasserbechern auf je 25 Tischen beidseitig der Straße Alt-Moabit begann, endete in einer Wasserschlacht."

aus: Berliner Morgenpost v. 29. September

ganzen Artikel lesen

   

 

 

 

Mercedes-Benz-Halbmarathon (07.11.03)

   

Hierzu mehr Informationen auf der offiziellen Webseite des Halbmarathons:


http://www.mercedes-halbmarathon.de

   

 

 

 

Tegeler Ruder-Regatta/Sommerfest

   

Impressionen unserer diesjährigen Ruderregatta sind auf der Bildergalerie dargestellt.

zur Bildergalerie