Row & Cleanup am 24. & 25. Oktober 2020

Am beiden Tagen fand unter Beachtung der strengen Corona-Regeln und Hygienevorschriften unser letzter Arbeitseinsatz unter dem Motto „row & cleanup“ statt. Viele Mitglieder nutzten das schöne Wetter, um zunächst eine Runde auf dem Tegeler See und der Oberhavel zu rudern. Für die meisten ging es anschließend ans Werk. Die insgesamt 24 freiwilligen Helferinnen und Helfer erledigten folgende Arbeiten für die Clubgemeinschaft, damit sich unser Haus und unser Grundstück weiterhin in einem ansprechenden Zustand befindet:

  • Laub auf dem gesamten Grundstück geharkt und entsorgt
  • alle Hecken beschnitten
  • rechtes und mittleres Tor zum Ufer silber lackiert
  • Tor Halle 4 braun lackiert
  • Böcke schwarz lackiert
  • Uferweg aufgeräumt und Unkraut entfernt
  • Zaunanlage gereinigt
  • neuen Schrank für Ersatzteile und Werkzeuge zur allgemeinen Verfügung in Halle 1 installiert und bestückt
  • Bootshallen 1, 2, 4 und 5 ausgefegt
  • Übergang von Flur zu Halle 1 gereinigt und aufgeräumt
  • Oberwände und Schrankabdeckungen in Herrenumkleide entstaubt und gereinigt
  • Kirchboot auf den Hänger verladen und gereinigt
  • Rasen gemäht
  • Wasserhähne in den Duschen repariert
  • Coxboxen repariert
  • Skullablage gereinigt

Vielen Dank!!! Im Anschluss wurden zur Belohnung alle Helferinnen und Helfer von unserer Wirtin ordentlich kulinarisch verwöhnt.

Jörg Schöning & Karsten Obst