1. Startseite
  2. /
  3. Fit für Freizeit Programm

Fit für Freizeit Programm

Das vielseitige Fitness- und Breitensportangebot des Ruder-Clubs Tegel

Der Ruder-Club Tegel bietet seit 1996 mit seinem „Fit für Freizeit“ Programm neben dem Rudersport sehr erfolgreich ein vielseitiges Breitensportprogramm für Jung und Alt an. Geschichte des Kursprogramms. 2021 erfolgte eine Neustrukturierung des Programms, das aktuell wie folgt aufgebaut ist:

Ruderkurse

Für Externe bieten wir Ruder-Schnupperkurse an, die unsere schöne Sportart zunächst einmal ausprobieren möchten, bevor sie sich entscheiden, ob sie Clubmitglied werden. Zum Erlernen der Rudertechnik stehen im Sommer Ruderkurse auf dem Wasser sowie im Winterhalbjahr Kastenrudern in der Halle (aktuelle Termine s. Kursangebot) zur Auswahl. Zur Teilnahme ist keine Mitgliedschaft im Ruder-Club Tegel erforderlich und die Kurse können unabhängig davon gebucht werden.

Kontakt: Sabrina Leberecht unter ruderkurse@rctegel.de

Fitness-Kurse

Für RCT-Mitglieder und Externe bieten wir ein vielseitiges Fitness-/Breitensportprogramm an. Außerdem bieten wir für Kinder und Jugendliche weitere Kurse an.

Fit Mix Gymnastik:  Fit Mix Gymnastik ist ein Sportangebot für Jung und Alt, Neueinsteiger, Fortgeschrittene, sowie Alle, die ein abwechslungsreiches Training lieben, um fit und locker in den Tag zu gehen. Das gesundheitsorientierte Ganzkörpertraining vereint alte und neue Fitness Trends zum Ausprobieren. Bei flotter Musik werden von Aerobic über Core-Stabilität und Drumsalive bis zum Zirkeltraining nicht nur die Problemzonen sondern auch Kraft, Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht sowie spezielle Beweglichkeit für den ganzen Körper angesprochen.

Rückenfit mit Wirbelsäulengymnastik:   Der Kurs bietet ein Allround-Programm für Körper, Geist und Seele für Alle, die nicht nur ihren Rücken kräftigen, mobilisieren und entspannen wollen. Nach aktuellen Methoden wird sowohl die „neue Rückenschule“ als auch Osteoporose-Prävention, Kreislauftraining mit Kräftigungs-, Koordinations-, Dehn- und Körperwahrnehmungsübungen mit verschiedensten Gerätematerialien und Musikuntermalung angeboten.

Power-Gymnastik:   Nach einer kurzen Aufwärm-Phase wird gemeinsam ein aktivierendes Cardio-Programm absolviert, in dem das Herz-Kreislauf-System und der Puls gefordert werden – leichtes bis mittleres Schwitzen inklusive. Im anschließenden Mobility-Teil wird es etwas ruhiger, wenn auch nicht weniger anspruchsvoll – mit einer Mischung aus Kraft und Beweglichkeit wird Ihr Körper nicht nur gestärkt, sondern dabei auch mit einer neuen Flexibilität belohnt. Beim abschließenden, gemeinsamen „Cool Down“ geben Sie Ihrem Körper die benötigte Zeit zum Lockern der beanspruchten Muskelpartien und zum Verarbeiten der Eindrücke.

Faszientraining:   Voraussetzungen: leichte bis mittlere Beweglichkeit; Training u.a. am Boden -> Knie, Hüfte, Handgelenk, Bauchlage. Beschreibung: Mit harmonischen, fließendenden Bewegungen und einer tiefen und immer wieder fokussierten Atmung werden Körper und Geist sanft und nachhaltig aktiviert. Durch Elemente aus dem Faszientraining werden verkürzte und ungesund verfestigte Körperpartien schonend gedehnt und durch gezielte Mobility- und Körperkraft-Elemente wird der Körper gestärkt und dabei die Beweglichkeit vergrößert. So starten Sie entspannt, mit viel Energie und einem angenehm leichten Körpergefühl in den Tag.

Gymnastik 50+:   Kein Teenie mehr aber als Oldie noch jung und fit ?! Dann ist dies genau das richtige Angebot. Hier wird der Spaß an der Bewegung durch funktionelle und abwechslungsreiche Übungen gefördert. Auch Spiele verschiedener Art und Zirkel gehören zum Programm. Die Atmung wird verbessert und der Kreislauf angeregt, die Durchblutung und das Gesamtbefinden sollen belebt werden. Geschwächte Muskelpartien werden gekräftigt und verspannte, die wir oft genug vernachlässigen, werden gelockert.

Artistik / Zirkus:   Jeder der schon immer einmal am Trapez turnen wollte, auf der Laufkugel jonglieren, dem Rola Rola seine Balance testen wollte oder Boden – und Gruppen Akrobatik ausprobieren will ist hier richtig. Jonglage / Hula-Hooping / Ropeskipping / Clownerie / Pantomime / Trampolinturnen / Mummenschanz und kleine Zaubertricks können hier auch erlernt werden.

Einradfahren:   Einrad fahren erfordert wie beim Rudern viel Gleichgewicht und Körperbeherrschung. Genau das macht diese Sportart so besonders.  Zum Ausprobieren können Einräder bei unserer Trainerin ausgeliehen werden. Benötigt werden nur noch feste, saubere Hallenturnschuhe und eng anliegende Sporthosen sowie Spaß an etwas Neuem. Ein lang erprobtes Trainingskonzept lässt euch schon nach ein paar Stunden auf dem Einrad stolz fahren. Sicherheitsmaßnahmen und Pflegetips werden vermittelt. Sobald ein freihändiges Einradfahren beherrscht wird, werden Partner-, Einzel- und auch Gruppenchoreographien einstudiert. Dazu werden auch kleine Handgeräte (Bälle, Teller, Reifen, etc.) genutzt. Wer ein Einrad besitzt, sollte es bitte mitbringen.

Aquagymnastikkurse:   Können aufgrund der aktuellen Corona Situation leider zur Zeit nicht angeboten werden. Sobald möglich, wollen wir sie wieder anbieten.

Aktuelle Termine s. Kursangebot.

Kontakt: FFF-Team unter fit-freizeit@rctegel.de

Teilnahmebedingungen: siehe Fit für Freizeit Menu