Blog – Bauarbeiten auf dem Clubgelände

 

11.02.2021
Wir haben uns entschlossen auch die Abwasserrohre der Pissoirs zu erneuern. Das war eine richtige Entscheidung. Wenn man sich die Fotos anschaut, fragt man sich wie der Abfluss überhaupt noch funktionieren konnte.

14.01.2021
Bis auf kleine Restarbeiten ist die Baustelle inzwischen vollendet worden! Die Beete werden noch mehrere Wochen ohne Bepflanzung auskommen müssen. Die Wege müssen noch einmal richtig mit Wasser abgespült werden, aktuell liegt dort noch eine Menge Dreck. Aber das ist bei Temperaturen unter Null Grad aktuell nicht möglich. Leider bleibt das Bootshaus aufgrund der allgemeinen Corona-Maßnahmen weiterhin geschlossen. Insofern werden die meisten Mitglieder unser neu gestaltetes Grundstück erst im Frühling erkunden können. Bis dahin könnt Ihr Euch die Fotos in der Galerie anschauen.

21.12.2020
Die Arbeiten ruhen und die restlichen To Dos werden in den kommenden Wochen erledigt. Bis dahin frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

18.12.2020
Hurra! Nach fünf Wochen Arbeit sind alle Flächen fertig gepflastert. Die Steinsäge schrillte seit drei Wochen ohne Unterlass, nun sind alle Lücken gefüllt. Die Steine werden gerüttelt und eingeschlämmt. Der Niveau-Unterschied zwischen dem Verladeplatz und dem Eingangsbereich war geringer als gedacht und so konnte die Treppenstufe durch eine Rampe ersetzt werden. Die Drainage hat ihre erste Generalprobe beim gestrigen Regen bestanden. Mit etwas Phantasie und Sonnenlicht erkennt man im Pflaster sogar unsere Clubfarben – schwarz, weiß und rot.

11.12.2020
Im Rahmen eines kleinen coronakonformen Arbeitseinsatzes konnten 90 Heckenpflanzen neu gesetzt werden. Die Steinsäge war tagelang im Einsatz, um die Steine für die verbleibenden Lücken zuzuschneiden. Inzwischen ist das Pflaster des Eingangsbereiches fast komplett. Nun wartet der Verladeplatz auf seine Pflastersteine, die Verlegung ist für die kommende Woche geplant. Danach werden die Steinflächen noch gerüttelt und versiegelt.

07.12.2020
Am Verladeplatz wird mit dem Ausbaggern der Erde begonnen, um anschließend tragfähige Schichten einzubringen und diese zu verdichten.

04.12.2020
Die Abwasserrohre sind nun wieder komplett. Die Damen können aufatmen und die Herren können wieder auf ihre eigenen Toiletten gehen. Inzwischen wurden die ersten Steine verlegt und optisch deutet sich eine deutliche Veränderung des gesamten Bereichs an. Der Gedenkstein steht nun wieder an seiner ursprünglichen Stelle. Eigentlich müsste er mal wieder aufgearbeitet werden. Vielleicht wäre das ein Spendenprojekt für die kommenden Jahre? Die Heckenpflanzen sind bestellt und wir hoffen, dass wir diese am Ende der kommenden Woche in die Erde setzen können.

02.12.2020
Nach den umfangreichen Vorarbeiten wird es nun endlich ernst. Die Pflastersteine wurden angeliefert und um die Fahrradständer herum und auf dem Hauptzugangsweg verlegt. Demnächst werden in der Achterhalle die Abwasserrohre ergänzt, danach kann die Herrentoilette wieder in Betrieb genommen werden.

27.11.2020
Die Tiefbauarbeiten sind abgeschlossen und die Baugrube konnte nach mehr als einer Woche wieder geschlossen worden. Es wurden viele Meter Abwasser- und Frischwasserrohre ersetzt. Die alten Rohre waren am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angelangt (siehe Fotos unten). An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die Truppe von Werner Mann, die die Abwasserrohre vor mehr als 50 Jahren verlegt hatte! Die Lücke der Abwasserrohre zwischen den Herrentoiletten/-duschen und dem neuen Rohr in Halle 1 wird in den nächsten Tagen geschlossen. Bis dahin bleiben die Herrentoiletten weiterhin gesperrt! Die künftigen Wege im Eingangsbereich wurden inzwischen vermessen und werden aktuell für die Pflasterung vorbereitet.

17.11.2020
Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Ruderbetrieb aktuell nur eingeschränkt möglich. Die Gastronomie und unser Gymnastik- und Kraftraum sind bis auf weiteres geschlossen. Wir nutzen diese Zeit, um unser Grundstück in Form zu bringen. Gestern fiel der Startschuss zur Neugestaltung unseres Eingangsbereiches und des Verladeplatzes. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum Jahresende andauern. Bitte folgt in dieser Zeit den jeweiligen Beschilderungen. Die Zufahrt zum Grundstück bleibt in dieser Zeit gesperrt und die Fahrradständer sind bis auf weiteres nicht nutzbar! Die Herrentoilette ist gesperrt, da die Frisch- und Abwasserleitungen erneuert werden. Die Damentoilette steht inzwischen wieder vollumfänglich zur Verfügung. Verehrte Damen, bitte habt Verständnis dafür, wenn die Ruderkameraden Eure Toiletten solange mitbenutzen. Vielen Dank für Euer Verständnis!

Karsten